Laboruntersuchungen

Neben einem ausführlichen Anamnesegespräch und einer klinischen Untersuchung haben wir in der Praxis ebenfalls die Möglichkeit Blut-, Stuhl und Urinproben im Labor kontrollieren zu lassen.

Im Anschluss stelle ich Ihnen einige für mich sehr wertvollen Untersuchungen kurz vor und Verlinke diese zu dem kooperierenden Labor. Dort können Sie eine umfangreiche Broschüre zum Thema herunterladen und sich weiter informieren.
Bei Fragen dazu berate ich Sie gerne in meiner Praxis!

1. Florastatus

Hierbei wird eine Stuhlprobe ins Labor gesendet und die Mikroflora bestimmt. Dadurch das immer Menschen über eine veränderte Verdauung mit Durchfällen, Blähungen, Krämpfen und Verstopfung o.a. reagieren, macht es Sinn hier detaillierter zu untersuchen.
Auch Hauterkrankungen, Gelenkserkrankungen und sogar psychologische Krankheitsbilder wie Burnout oder Depression können ihren Ursprung im Darm haben.
Es gibt viele Ursachen die dafür in Frage kommen können wie:
Zur Abklärung von gastrointestinalen Beschwerden kann eine gezielte Labormedizinisch Untersuchung Aufschluss geben und die Basis einer zielführenden Therapie darstellen.

2. Schwermetallbelastung

Die Beschwerden einer Schwermetallbelastung sind vielfältig und oft sehr unspezifisch.
Dazu können u.a. folgende Symptome gehören:
Gezielte Laboruntersuchungen helfen uns die genaue Ursache dieser Symptome herauszufinden um dann einen zielführenden Therapieansatz wählen zu können.

3. Mikronährstoffe

Um herauszufinden ob unser Körper ausreichend versorgt ist, können wir ganz leicht über eine Blutentnahme feststellen.
Vitamine, Mineralien und Spurenelemente müssen täglich mit der Nahrung zugeführt werden. Zwar wissen viele Menschen was für eine gesunde Ernährung wichtig ist, jedoch ist die Frage der Umsetzung damit noch nicht vom Tisch.
Stress, Zeitknappheit, berufliche Verpflichtungen und vieles andere sorgt bei den Patienten häufig dafür, dass eben nicht die notwendige Versorgung erfolgt.
Manchmal kann es auch daran liegen, dass der Körper gar nicht mehr in der Lage ist die aufgenommene Nahrung auch gut zu resorbieren.
Was genau fehlt und in welcher Menge lässt sich leicht bestimmen um dann gemeinsam einen Therapieplan zu entwickeln um dieses Missverhältnis wieder auszugleichen.

Weitere Untersuchungen

die ich Ihnen in meiner Praxis anbiete sind:

Allergie-Diagnostik

Intoleranzen

(Histamin, Laktose, Fruktose)

Herz-Kreislauf Diagnostik

Hormonanalysen

Mitochondropathie

Stoffwechsel-Diagnostik

Benötigen Sie Beratung?

Rufen Sie mich jetzt an oder schreiben Sie eine Mail um herauszufinden, ob wir gemeinsam Ihre Probleme lösen können.

Empfehlungen

Schauen Sie sich gerne mein Profil auf jameda.de an – dem größten Portal für Ärzteempfehlungen – und lesen Sie noch mehr Kundenstimmen.